Das K.A.F.F. im Dezember

Liebe Freiraumverträumten,

so langsam rücken wir dem Jahresende entgegen. Die Nächte werden kühler
und in den Wohnungen wird’s gemütlicher. Wird’s bei euch langsam
weihnachtlicher? Oder habt ihr eure eigenen Jahresabschluss-Zeremonien?
Leider lassen die aktuellen Fallzahlen der Pandemie auch weiterhin keine
kulturellen Veranstaltungen vor Ort zu. Daher bleibt auch das K.A.F.F. mindestens im Dezember geschlossen.

Eine große Neuigkeit haben wir immerhin zu verkünden: Vor zwei Wochen
fand die Brandschutzabnahme des Gebäudes statt. Das heißt, all unsere
Sanierungsarbeiten wurden entsprechend der Brandschutzvorgaben
abgenommen, juhuu! Das ist ein weiterer Schritt in Richtung offizieller
Nutzungserlaubnis. In den nächsten Tagen steht dann die
Bauabnahme an.

Uns liegt sehr am Herzen, dass Menschen und Orte aus der Kulturszene in Osnabrück nicht nur beklatscht werden!

Dass diese zwei Meilensteine nach langem Umbau, mit viel Energieeinsatz
und sehr vielen fleißigen Händen – auch mit Vielen von euch –
geschafft wurden, wollen wir dann im nächsten Jahr gebührend feiern!!!  

An dieser Stelle möchten wir auch noch einmal besonders großen Dank an unsere Bau-AG
loswerden, die in den vergangenen Monaten (und Jahren) die Bautätigkeiten
koordiniert und viele Stunden in Sachen Bau am K.A.F.F. verbracht hat!

Mit diesem letzten Newsletter zum Jahresende möchten wir Euch auf
unseren Jahresbericht 2020 aufmerksam machen, ihr findet ihn hier:

Er zeigt euch, was neben Corona und Umbau im vergangenen Jahr alles am K.A.F.F. passiert ist. Er ist auch ein kleiner Rundgang zum Kennenlernen des Ortes, den du zukünftig als Freiraum nutzen und deine Ideen und Projekte verwirklichen kannst! Also, lasst euch inspirieren!

Schließen möchten wir mit einem kleinen, aber feinen Appell: Für die Kulturszene war das Jahr 2020 kein Leichtes. Auch die derzeitige Aussicht auf die erste Jahreshälfte 2021 deutet nicht gerade große 
positive Veränderungen an. Uns liegt sehr am Herzen, dass Menschen und Orte aus der Kulturszene in Osnabrück nicht nur beklatscht werden! Wer noch Weihnachtsgeschenke sucht, oder der Osnabrücker Kulturszene ein kleines Geschenk machen möchte – und keine Lust auf Internetshopping oder volle Fußgängerzonen hat – die*der sei auf das Projekt „Kulturbrücke Osnabrück“ aufmerksam gemacht: https://kulturbruecke-os.de. Bei diesem Projekt werden Spenden für Osnabrücker Kulturschaffende gesammelt. Und, selbstverständlich freuen auch wir uns als Kulturverein Petersburg e.V. über viele neue Mitglieder im kommenden Jahr! Hier it’s möglich: https://kaff-os.de/kaff/kulturverein-petersburg

Wir vermissen Euch und den Umtrieb am K.A.F.F. und hoffen, dass wir im nächsten Jahr wieder vor Ort mit euch lachen, tanzen, reparieren und kreativ sein können! Wir werden die Tage zu Hause nutzen, für die kommende Zeit neue Verbindungen zu knüpfen und Ideen zu spinnen. Vielleicht habt ihr auch Lust zu überlegen, was ihr an Positivem aus dieser Zeit mitnehmen möchtet?

Wo auch immer ihr den Abschluss des Jahres feiert, wir wünschen euch eine entspannte und erholsame Zeit und freuen uns darauf, euch im nächsten Jahr wieder zu sehen und zu hören!

Zu guter Letzt, möchten wir euch noch auf die Online-Petition der Klimabewegung Fridays for Future aufmerksam machen, zur Einrichtung eines Klima-Bürger*innenrates: https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2020/_09/_16/Petition_116046.nc.html Achtung, sie läuft nur noch bis zum 17.12.!
Die Idee ist, dass eine bestimmte Anzahl an Personen zufällig aus der Bevölkerung ausgelost wird. Dieser Kreis soll sich Themen gemeinsam erarbeiten. Sowie dazu Stellungnahmen und Handlungsempfehlungen entwickeln, die dann bei der Gesetzgebung vom Bundestag mit beachtet werden müssen. Wir finden diesen Vorschlag zur Bürger*innenpartizipation sehr innovativ und freuen uns über neue Ideen zu gesellschaftlichen Prozessen und Entscheidungsfindung.

Eure Menschen vom K.A.F.F.