Sommerfrische am K.A.F.F.

+++ Achtung, bitte Hygienekonzept beachten: ALLE über 16 Jahren benötigen einen negativen Coronatest von einer offiziellen Teststation +++

Lasst uns gemeinsam feiern!

Im letzten Newsletter haben wir es bereits angekündigt: Am 4.9. ist es
so weit:
Unser diesjähriges Sommerfest "die Sommerfrische am K.A.F.F." ist ein
Fest von uns allen für uns alle, mit Musik, Tanz, Workshops, Austausch
und jede Menge Neuem zu entdecken.

Den ganzen Nachmittag über gibt es eine Kinderbetreuung, eine
Fotoausstellung von Momo und Tjorven , sowie eine Installation von Monel. Außerdem habt
Ihr die Möglichkeit das K.A.F.F. kennenzulernen.

Wir freuen uns über helfende Hände während der Veranstaltung. Am Eingang
gibt es daher die Möglichkeit, sich für diverse Schichten einzutragen.
Auch für den Abbau werden Menschen benötigt, vielleicht magst du ja
etwas länger bleiben.

Wir freuen uns über Deinen Besuch!

die Sommerfrische-Orgagruppe

################################
#### Programm für den 4.9. #####
################################

*14:00 Uhr - die Brise  weht herein (Ankommen bei lauschiger Musik)*

*15:30 - 18:00 Uhr - Bunter Trubel*

	Workshop-Angebot:

  		- Tanz

  		- Theater

		- Fledermauskästen bauen

		- "Werkstatt, Wohnprojekt, Kulturraum - Lebens(t)räume 	
		in Osnabrück gemeinschaftlich gestalten!" (K27)

		- Spontanworkshops: Du möchtest spontan einen Workshop
    		anbieten? Kein Problem! Melde ihn einfach am Einlass an

		- Pflanzentauschbörse (bringt Ableger oder tauschbare
		Lieblinge mit, und tauscht sie gegen Neue)

Kinderquatsch:
Tier- und Fantasie-Masken-Basteln
Taschen stempeln
wer ein T-Shirt mit bringt, kann natürlich auch das bedrucken
Kinderschminken

*19:00 Uhr - 22 Uhr - Konzerte*

19 Uhr Sim-Quintett
20 Uhr Calling Orion
21 Uhr Organic Beats
 
*22:00 Uhr - 1 Uhr - DJs*

14 - 15 Uhr DJ Thomas (Downtempo)
22 - 23:30 Uhr DJane Lejo (punkt to pink)
23:30 - 1:30 Uhr DJ Kevin (Techno)

*Kosten:*

Wie immer kostet Euer Besuch keinen Eintritt. Dennoch entstehen für uns
Kosten. Für die Bands und DJs geht daher der Hut rum, und für manche
Workshops freuen wir uns über eine Spende für das Material und das
K.A.F.F.. Getränke gibt es auch vor Ort. Also nehmt Euch trotzdem ein
paar Euronen für den Tag mit.


*Es gelten immer und überall folgende Hygieneregeln:

- Einlass zum Veranstaltungsbereich nur mit tagesaktuellem negativen Covid19-Testergebnis (keine Selbsttests); dies gilt auch für Personen die geimpft oder genesen sind; Kinder unter 6 Jahren sind hiervon ausgenommen; bei Schüler*Innen ab 16 jahren reicht als Nachweis ein Schulausweis (da in der Schule regelmäßig getestet wird)
Testmöglichkeiten
- https://clicktestbuy.de/nettebad/ (Nettebad)
- https://os-schnelltest.de/  (Johannisstraße)
- https://clicktestbuy.de/stadtbaeckerei/ (Am Kamp)
- alle Testzentren der Stadt im Überblick: https://geo.osnabrueck.de/corona/?i=kategorien


- alle Workshops und weitere Angebote können lediglich mit tagesaktuellem negativen Covid19-Testergebnis besucht werden

- im Innenbereich (Toiletten, Ausstellung) gilt Maskenpflicht und Abstandsgebot

- im Außenbereich gilt es, soweit möglich, Abstand zu halten und wir empfehlen eine Maske zu tragen

- Regelmäßiges Hände waschen und desinfizieren

- Niesetikette

- Teilnehmende, die Symptome wie Fieber, Husten oder Atemnot aufweisen, werden von der Veranstaltung ausgeschlossen

- Der Dokumentationspflicht wird nachgekommen

- Alle Veranstalter*Innen/Organisator*Innen machen entweder vor Beginn der Veranstaltung einen Selbsttest, der vom Kulturverein Petersburg e.V. zur Verfügung gestellt wird, oder kommen mit einem negativen Testergebnis einer offiziellen Teststation zur Veranstaltung (Test nicht älter als 24h)

- Um das Durchkreuzen von Besucher*Innen zu vermeiden gibt es einen separaten Ein- und Ausgang

- Die Veranstaltung ist auf eine Besucher*Innenzahl von 75 Personen beschränkt.

- Zwischen Musiker*Innen und Publikum ist ein Abstand von 3m vorgesehen

- die Ausgabe von Getränken erfolgt in 0,33l Flaschen

- die Ausgabe von Essen erfolgt in vorgefertigten Portionen

Heen

Organic Beats

groovige Beats auf präparierten Tasten- und Schlaginstrumenten

Organic Beats sind ein Duo bestehend aus Felix Wirsing und Falk  Zimmermann, die Beats auf präparierten Tasten- und Schlaginstrumenten
 live improvisieren. Stilistisch ist es ein wilder Mix aus allem was
 grooved und Lust macht sich zu bewegen.


Calling Orion

Calling Orion

dynamischer Post Rock aus Osnabrück

Man nehme ein junges dynamisches Trio, deutschen Gesang, Kraftvolle Melodien mit einer Prise Gefühl als Topping. Ihre Musik lädt zum Nachdenken ein, zum sich verlieren und sich in ihr wiederfinden. Inspiriert von Bands wie Heisskalt und Royal Blood schaffen die Osnabrücker ihre ganz eigene Idee von Post Rock.

Sim-Quintett

Sim-Quintett

Wir spielen Sinti – Swing gemeinhin besser bekannt als Gypsy – Swing

Das Quintett besteht seit 1,5 Jahren und wurde in Osnabrück gegründet.

Besetzung:

So-Kumneth Sim – Violine
Dennis Herber – Gitarre
Leon Welker – Gitarre
Jan Wünning – Gitarre
Hauke Nolting – Kontrabass