Das K.A.F.F. im Juli

Liebe K.A.F.F.-Freund*innen,

unser Juli-Kalender füllt sich und wir freuen uns viele Veranstaltungen bewerben zu können.  Es wird jazzig im Garten, es gibt Workshops und die Möglichkeit sich bei der Planung zum K.A.F.F.-Sommerfest, das am 4.
September stattfinden wird, zu beteiligen.

Wir freuen uns auf Euch!

Euer K.A.F.F.
### Do, 8. Juli - 20 Uhr: QUBUR – Jazz-Konzert (im Garten) ###

Die im Jahre 2018 in Osnabrück gegründete Band Qubur ist ein Quartett in der Besetzung Saxophon, Klavier/Keyboards, Bass und Schlagzeug.  Qubur stellt eine tiefe Verbundeheit der Musiker*innen miteinander und mit dem Publikum her. Einfachheit und schlichte Schönheit gewinnen in dieser Band immer gegen künstliche Komplexität und technische Angeberei. Trotzdem gelingt es, dass die Musik niemals als banal empfunden wird.

Mehr Infos: https://kaff-os.de/event/qubur-konzert/


### Fr, 9. Juli - 22 Uhr: Polychrom Jam-Session ###

Im Anschluss zum Polychrom Jazz Open Air beim Hafensommer21 gibt es am 9.7. ab 22 Uhr eine Jazz Session im wunderschönen Garten des K.A.F.F. direkt nebenan.

Hier kann man den Abend schön ausklingen lassen, egal ob beim Zuhören, Quatschen, Musik Machen
oder Trinken. Endlich wieder gemeinschaftliches Musizieren, Improvisieren, Experimentieren und
Ausprobieren. 

Also an alle Instrumentalist*innen und Sänger*innen:
Bringt eure Instrumente, Mikros, Sheets, Glücksbringer oder was ihr sonst noch braucht mit! 
Es wird gejamt!


### Sa, 17. Juli - 10 bis 15 Uhr: Auftaktveranstaltung des Aktionsbündnisses "So geht Zukunft - für ein soziales, gerechtes, ökologisches Osnabrück" ###

Das Aktionsbündnis ist ein vielfältiger Zusammenschluss von über 25 Osnabrücker Initiativen und Organisationen. Gewerkschaften, Kirchen, Vereine und Initiativen in Klimabewegung und Umweltverbände, in
feministischen oder antirassistischen Gruppen setzen sich für ein lebenswertes Osnabrück ein.

Das K.A.F.F. beteiligt sich bei der Eröffnungsveranstaltung am Stand vor dem Theater und mit der Veranstaltung "Raus aus der Ohnmacht" am Sonntag, 18. Juli. Das komplette Programm der Aktionswoche und mehr
Informationen zu den Veranstaltungen unter findet ihr hier:

https://osnabrueck-alternativ.de/so-geht-zukunft


### So, 18. Juli - 10 bis 16 Uhr: Raus aus der Ohnmacht! (Workshops) ###

Das aktuelle Ausmaß an Umweltzerstörung und Ausbeutung kann schnell ein Gefühl von Hilflosigkeit und Ohnmacht auslösen. Mit dieser Ohnmacht sind wir nicht alleine.

Wir möchten Anregungen zum Umgang mit der Hilflosigkeit auch in Kontakt mit anderen erforschen, uns austauschen und Wege aus der Ohnmacht finden.  In drei Workshops aus den Bereichen der Tiefenökologie, der
gewaltfreien Kommunikation und der Theaterpädagogik werden wir uns der Ohnmacht stellen und spielerisch Lösungsansätze ausprobieren.

Die Workshops finden im Rahmen der Aktionswoche „So geht Zukunft!“, die vom 17.-25.07. in Osnabrück läuft, statt.

Mehr Infos: https://kaff-os.de/event/workshop-raus-aus-der-ohnmacht/
(Achtung, mit Anmeldung!)


### Di, 20. Juli - 20 Uhr: Hafenschnack ###

Bei diesem Hafenschnack widmen wir uns dem Thema „Sommerfest am K.A.F.F.“, das am 4.9. stattfinden soll. Lasst uns gemeinsam Ideen spinnen, was an diesem Tag am K.A.F.F. passieren soll! (Aufgepasst, ausnahmsweise findet der Hafenschnack diesmal am Dienstag und nicht am 3. Montag des Monats statt).


### Do, 22. Juli: 18 -19:30 Uhr: Podiumsdiskussion zum Thema „Gemeinsame Agrarpolitik“ ###

Diese Podiumsdiskussion findet im Rahmen der Aktionswoche „So geht Zukunft!“, die vom 17.-25.07. in Osnabrück läuft, statt.

Weitere Infos hier: https://kaff-os.de/event/podiumsdiskussion-gemeinsame-agrarpolitik/ 

Veranstalter: Fridays for Future und Jean-Monnet Centre

https://www.facebook.com/Fridays-for-Future-Osnabr%C3%BCck-1271873099630938/


### So, 1. August - 19 Uhr (Einlass): Organic Beats ###

Organic Beats sind ein Duo bestehend aus Felix Wirsing und Falk Zimmermann, die Beats auf präparierten Tasten- und Schlaginstrumenten live improvisieren. Stilistisch ist es ein wilder Mix aus allem was grooved und Lust macht sich zu bewegen.

Besetzung:
Felix Wirsing - Tasten / Fußpedale
Falk Zimmermann - Schlagzeug